Bouchard-Arthrose der Finger

Ein Artikel von Priv.-Doz. Dr. med. Jörg Carls

Teil 1:
Artikel lesen [93 KB]

Teil 2:
Artikel lesen [92 KB]

Leseprobe:

Synonyme
Fingermittelgelenkarthrose, Bouchard-Arthropathie

Definition
Idiopathische Arthrose der Fingermittelgelenke mit Deformierung, Fehlstellung und Bewegungseinschränkung.

Ätiologie
Obwohl die Erstbeschreibung durch Bouchard über 120 Jahre zurückliegt, ist die Ursache noch nicht definitiv geklärt. Die Arthrose tritt oft im Rahmen einer Polyarthrose auf.

Pathogenese
Die Mittelgelenkveränderungen sind anfangs geringfügig. Man findet Knorpelschäden mit Reizungen der Gelenkkapsel. Im Verlaufe, mit Zunahme der Gelenkabnutzung, kommt es zu Knochenanbauten an der Knorpel-Knochengrenze, hier insbesondere seitlich und dorsal zwischen den Strecksehnenzügeln sowie den Seitenbändern.




Datenschutz & Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.