AFH DTM Orthese | Dart-Throwing-Motion

Die Dart-Throwing-Motion (kurz DTM; dt.: Dartwerfbewegung) stellt die im Alltag am häufigsten ausgeführte Bewegung des Handgelenkes dar. Die schräge Handgelenksbewegung von Dorsalextension mit Radialduktion (=Radialextension) hin zu Palmarflexion mit Ulnarduktion (=Ulnarflexion) führen wir bei Tätigkeiten wie hämmern, Haare kämmen, Lappen auswringen, Schnürsenkel binden und etwas aus einer Kanne gießen aus.

Die besondere Relevanz dieser Bewegung für die Handrehabilitation liegt darin, dass die Dehnung des wichtigsten funktionellen carpalen Ligamentes – dem scapholunären Band, kurz SL-Band – entlang dieser DTM nur sehr geringfügig ausgeprägt ist. Die proximale Carpalreihe bleibt im Vergleich zu reiner Flexion/Extension, bzw. Radial-/Ulnarduktion relativ unbewegt, wodurch das gegenläufige Bewegungsverhalten von Os scaphoideum und Os lunatum während der DTM stark minimiert ist. Für carpale Instabilitäten, wie der SL-Band-Verletzung, ist die DTM daher eine wichtige Komponente der Nachbehandlung.

Wir von der Akademie für Handrehabilitation haben eine Übungsschiene entwickelt, die das Handgelenk in einer vorgegebenen DTM führt und das Bewegungsausmaß entsprechend begrenzt.

Dabei wurden nach intensiver Auswertung biomechanischer Studien, jeweils die DTM-Ebene und das Bewegungsausmaß gewählt, in der die Bewegung des Scaphoids am geringsten befunden wurde. Somit kann die Schiene zur konservativen als auch postoperativen Behandlung eingesetzt werden und dabei die Heilungsprozesse z.B. des SL-Bandes unterstützen.

Diese „AFH-DTM-Orthese“ haben wir uns patentieren lassen und dürfen Ihnen hier voller Stolz die entsprechende Urkunde präsentieren.

Publikationen:

Karpale Instabilitäten
Anatomie, Biomechanik und Pathologie
Konservative Behandlung der
skapholunären Dissoziation Grad 1
Ein Therapiekonzept
Ein Artikel von Rainer Zumhasch und Frau Cornelia Paries.

Erschienen in der Fachzeitschrift "manuelle therapie",
Ausgabe 02/2016 des Thieme-Verlages.

Den kompletten Artikel finden Sie hier [1.142 KB] .

Mit freundlicher Genehmigung des Thieme Verlags
Link: https://www.thieme.de/de/manuelle-therapie/
Ein Artikel von Frau Cornelia Paries.

Erschienen in der Fachzeitschrift "manuelle therapie",
Ausgabe 02/2016 des Thieme-Verlages.

Den kompletten Artikel finden Sie hier [1.102 KB] .

Mit freundlicher Genehmigung des Thieme Verlags
Link: https://www.thieme.de/de/manuelle-therapie/

Sie haben weitere Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns:

01 | Persönliche Angaben:

02 | Ihre persönliche Mitteilung an uns:

03 | Datenschutzerklärung:

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Datenschutz & Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.