Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Dr. med. Marian Maier

Studiengang

11/2000 Studium der Humanmedizin an der Universität Würzburg und der LMU München Abschluss
02/2010 Zusatzbezeichnung Handchirurgie
06/2007 Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
2002 Fachkunde Rettungsmedizin und Fachkunde Strahlenschutz

Werdegang in Kurzform

seit 8/2012 Klinik für Plastische und Wiederherstellende und Handchirurgie Zentrum für Schwerbrandverletzte – Oberarzt / Klinikum Nürnberg
1/2008-7/2012 Plastische, Ästhetische und Handchirurgie - Oberarzt / Klinikum Lippe Lemgo
9/2007-12/2007 Plastische und Handchirurgie - Funktionsoberarzt / Klinikum Lippe Lemgo
07/2005-8/2007 Plastische und Handchirurgie - Assistenzarzt / Klinikum Lippe Lemgo
09/2002-07/2005 Plastische, Brust- und Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie - Assistenzarzt / Klinik Görlitz
06/2002-08/2002 Allgemeinchirurgie/Chronische Wunden - Assistenzarzt / KKH Marktoberdorf
07/2001-05/2002 Viszeral- und Gefäßchirurgie - Arzt im Praktikum / Klinikum Kempten
12/2000-06/2001 Unfall-, Hand- und Plastische Chirurgie - Arzt im Praktikum / Klinikum Kempten

Schwerpunkte:

  • Ästhetische Chirurgie
  • Augmentation
  • Abdominoplastik
  • Blepharoplastik,
  • Botox/Filler
  • Mammareduktionsplastik
  • Otoplastik
  • Handchirurgie
  • Arthroskopie
  • Dupuytren
  • Endoprothetik
  • Karpuschirurgie
  • Rheumachirurgie
  • Intraoperative Sonografie
  • Postbariatrische Chirurgie
  • Problemwundmanagement (z.B. Sternumosteomyelitis/Thoraxwandefekt)
  • Rekonstruktive Mikrochirurgie
  • Senologie
  • Vaskularisierter Knochentransfer

Veröffentlichungen:

  • 5/2012 EFORT Abstract submission: “Patient burden of surgery in partial fasciectomy for dupuytrens contracture - A multi center chart review P. Brandenburg, R. Mallison, D. Huscher, M. Al Shiblack, A. Pototschnig, D. Pittrow, M. Maier, T. Spanholtz, J. Hankiss, J. Heineck, R. Giunta
  • 3/2012 Vortrag Symposium der Akademie für Handrehabilitation „Phlegmone und Möglichkeiten der Defektdeckung an der Hand“ M.Maier
  • 2/2012 Vortrag interdisziplinäres Symposium obere Extremität Klinikum Lippe „Weichteildefektdeckung an der oberen Extremität“
  • 1/2012 Vortrag Adipositasselbsthilfegruppe Lippe „Postbariatrische Chirurgie“
  • 9/2011 DGPRAEC Beitrag „Defektdeckung bei Sternumosteomyelitis nach medianer Sternotomie: Evaluation und Komplikationen bei 239 Patienten“ T.Wronka, J.Becker, M.Maier, M.Marx, S.Handstein; „Möglichkeiten und Grenzen der mikrochirurgischen Defektdeckung bei arterieller Verschlusskrankheit“ J.Hankiss, S. Schramm, M. Maier
  • 9/2010 DGPRAEC-Beitrag „ Perforatorpräperation mit Ultraschall? Das Harmonic Synergy Skalpell im Einsatz für die mikrochirurgische Brustrekonstruktion“ M.Maier, S.Reba, J.Hankiss; „Bariatrische Chirurgie“ M.Maier, A.Schönborn, J.Redeker, J.Hankiss; „Ergebnisse der modifizierten Lejour-Technik bei Brustreduktion und Straffung“ J.Hankiss, S. Schramm, M. Maier „Mögliche Rekonstruktionen nach Resektion eines Angiosarkoms am Kopf“ S.Reba, M.Maier S.Schramm, J.Hankiss
  • 6/2010 Erstellen eines Lehrvideos für die Firma Ethicon Endosurgery „Perforatorpräparation mit dem Harmonic Synergy- DIEP-Lappenplastik zur Brustrekonstruktion“ M. Maier
  • 11/2009 Live OP-Kurs in Lemgo „Brustrekonstruktion mit DIEP-Lappen“ / Demonstrationsoperation und Vortrag
  • seit 10/2009 jährlich wiederholter Live-OP-Kurs in Lemgo „Handgelenksarthroskopie“ Demonstrationsoperationen und Vorträge
  • 9/2009 DGPRAEC-Beitrag „Bariatrische Chirurgie mit dem Patientenhebekran Golvo“ M.Maier, A.Schönborn, J.Redeker, J.Hankiss; „Behandlungsstrategie bei ausgedehnten kombinierten Gewebedefekten“,J.Hankiss, M. Maier, S. Schramm; „Rekonstruktion der äußeren Nase bei einem Kleinkind nach großflächiger Verbrennung“ L.Kern, M.Maier, J.Hankiss
  • 8/2009 Vortrag Ärztenetz Lippe „Postbariatrische Plastische Chirurgie“ M.Maier
  • seit 11/2008 jährlich wiederholter Live-OP Kurs in Lemgo „Vaskularisierte Knochentransplantate“ Demonstrationsoperationen und Vorträge
  • 03/2007 Organisation des ersten Symposiums in Lippe über Problemwunden und Gewebedefekte und Vortrag: „Indikationen der Vakuumtherapie“ M.Maier
  • 9/2006 DGPRAEC Vortrag „Plastisch-chirurgische Versorgung der Defektwunde nach Implantation der S.T.A.R.®-Sprunggelenksendoprothese“ M.Maier, J.Redeker, J.Hankiss
  • 2002-2005 jährlich wiederholte „Senologische Woche“: Vorträge und Demonstrationsoperationen
  • 10/2005 VDPC-Vortrag „Kosteneffizienz der Sternumosteomyelitis“ M.Maier,M.Marx,S.Handstein
  • 9/2004 VDPC Vortrag „Die Behandlung der Sternumosteomyelitis unter DRG-Bedingungen“ M.Maier, M.Marx, S.Handstein
  • 2001 EFORT-Jahrestagung „Muscular trauma/general trauma in primary total hip arthroplasty – which parameter can be measured at wht time postoperatively?” J.F.Huber, M.N.M. Maier, A.Huber, G.B.Ruflin
  • 1997-1999 Promotion in der Abteilung für Experimentelle Chirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Würzburg „Urologische und hämatologische Untersuchungen an Hunden nach autologer Austauschtransfusion mit HES-kryokonservierten Erythrozytenkonzentraten zum Ausschluß nephropathologischer Nebenwirkungen“

Mit Wirkung vom 17.02.2014 von der DIPLOMA Hochschule - Private Fachhochschule Nordhessen als akademischer Lehrkörper (Lehrbeauftrager) bestätigt.

Diese Seite drucken Zurück Weiter
StartseiteProgrammheft der AFHNewsletterSitemapStreitschlichtungsplattformDatenschutzerklärungAGBsKontaktImpressum