Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Dr. med. János Hankiss

Dr. med. János Hankiss

Universität

1977-1983 Medizinische Universität, Pécs, Ungarn

Diplom

1983 Allgemeine Medizin, Pécs - Ungarn (Summa cum Laude)

Weiterbildung

1983 Zentralinstitut für Traumatologie - Handchirurgie
1984 - 1987 Allgemeinchirurgische Ausbildung im Weil Emil Krankenhaus Budapest.
1987 Facharztprüfung: Allgemeine Chirurgie
1988 - 1989 Zentralinstitut für Traumatologie - Allgemeine Chirurgie, Septische Chirurgie, Unfallchirurgie, Experimentelle- und Forschungsabteilung
22.05. - 11.06.1989 DRK Krankenhaus Mark Brandenburg Berlin, Allgemeine Chirurgie (Chefarzt Dr. H.D Clevert)
12.06. - 21.06.1989 Krankenhaus "Am Urban", Berlin, Plastische Chirurgie, Abt. für Brandverletzte (Chefarzt Dr. J.C. Bruck.)
01.10.1989 - 21.12.1990 DAAD Stipendium: München, bei Prof. Dr. Wolfgang Stock, Plastische Chirurgie der Chirurgischen Klinik und Poliklinik der Ludwig Maximillian Universität, München (Leiter Prof. Dr. L. Schweiberer).
1991 - 1992 Zentralinstitut für Taumatologie, Hand-und Mikrochirurgie (Prof. Dr. Antal Renner)
Leiter der Mikrochirurgischen Arbeitsgruppe
01.01.-30.04.1992 Allgemeines Krankenhaus Wien, Plastische Chirurgie (Prof. Dr. Hanno Millesi)
Ausbildung in Plastischer Chirurgie, peripheren Nervenchirurgie, Handchirurgie.
02.1994 Facharztprüfung: Plastische Chirurgie (Budapest, bei PD. Dr .Antal Donáth)
12.1994 Facharztprüfung: Handchirurgie (Budapest, bei Prof. Dr. Antal Renner)
10.04.1996 European Diploma in Hand Surgery (FESSH) in Paris (Bewertet als bester Teilnehmer in 1996)
ab 03.07.1998 Oberarzt, Klinik für Handchirurgie und Plastische Chirurgie des Friederikenstiftes Hannover (Chefärztin Frau Prof. Margita Flügel)
02.10.2002 Facharztprüfung Plastische Chirurgie, Hannover
03.12.2002 Zusatzbezeichnung Handchirurgie, Hannover
Seit 01.01.2003 Leitender Oberarzt der Klinik für Handchirurgie und Plastische Chirurgie des Friederikenstiftes Hannover
01.12.2004 Chefarzt für Plastische- und Handchirurgie Klinikum Lippe - Lemgo

Mitgliedschaft

  • Ungarische Gesellschaft für Handchirurgie
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie – DAH
  • Federation of European Societies for Surgery of the Hand – FESSH
  • International Federation for Societies of Surgery of the Hand IFSSH
  • Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen

Kontaktdaten:

Klinikum Lippe-Lemgo
Klinik für Plastische und Handchirurgie
Rintelner Straße 85
32657 Lemgo
Tel.: 05261/2648-16
Fax: 05261/2648-17
Email: Baerbel.Koch@klinikum-lippe.de
Diese Seite drucken Zurück Weiter
StartseiteProgrammheft der AFHNewsletterSitemapStreitschlichtungsplattformDatenschutzerklärungAGBsKontaktImpressum