Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

55. Kongress der DGH

AFH zu Gast beim DGH- und DAHTH-Kongress

Vom 9.-11.10.2014 fand der diesjährige gemeinsame Kongress der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) und der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie e.V. (DAHTH) in Baden-Baden statt.

In zahlreichen Fachvorträgen und Workshops fand ein reger Austausch über handchirurgische und handtherapeutische Themen statt.

Für die Akademie für Handrehabilitation war Annika Moldenhauer in Baden-Baden dabei.

In persönlichen Gesprächen mit Kongressteilnehmern, durfte sie feststellen, dass sich die AFH und die DAHTH einig darüber sind, die flächendeckende optimale Versorgung handerkrankter und –verletzter Patienten als Ziel ihrer Arbeit zu sehen.

Ein Kongress-Schwerpunktthema war in diesem Jahr „Rheumatische Erkrankungen“. Annika Moldenhauer durfte hierzu in der gemeinsamen Sitzung der DGH und DAHTH einen Vortrag zum Thema „Handtherapeutische Umsetzung der Leitlinie zur Behandlung Juveniler Idiopathischer Arthritis“ halten.

Die dazugehörige Power-Point-Präsentation steht für Interessierte hier zur Verfügung [825 KB] .

Streaming

Diese Seite drucken Zurück Weiter
StartseiteProgrammheft der AFHNewsletterSitemapStreitschlichtungsplattformDatenschutzerklärungAGBsKontaktImpressum