Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

21. Jahrestagung der DGNR

auch die AFH war mit Erfolg von der Partie!

Mit dem Vortrag "therapeutische evidenzbasierte Therapie bei CRPS-I" konnte die Akademie für Handrehabilitation auf der Jahrestagung der DGNR e.V. zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen!!!

Die „DGMR e.V:“ ist der größte medizinische Fachkongress im neurologischen Bereich in Deutschland. Viele Fachaussteller zeigten neue zukunftsweisenden Produkte aus dem Bereich Diagnose und Therapie.

Neben dem Vortrag konnte die Akademie für Handrehabilitation im Rahmen der Fachausstellung ihre Institution vorstellen und zeigte allen Interessierten die Möglichkeiten einer zukunftweisenden Handtherapie und Handrehabilitation. Der Teamleiter Rainer Zumhasch und der 2. Geschäftsführer Sven Klausch freuten sich über den regen Besuch am Infostand der AFH.

Neben einem breiten Spektrum an Vorträgen gehörten die Beiträge der Akademie für Handrehabilitation zu einem der Highlights der vielen Referentenangebote. Der Teamleiter Herr Rainer Zumhasch möchte sich an dieser Stelle nochmals recht herzlich für die Einladung des DGNR e.V. bedanken. Die Akademie für Handrehabilitation würde sich sehr freuen, auch im Jahre 2011 wieder mit von der Partie zu sein.

Es grüßt Euch ganz herzlich das gesamte Team der Akademie für Handrehabilitation

vom 04.11.-06.11.2010 in Bremen!

Thema
Von der Wissenschaft zur klinischen Anwendung

Datum
4.–6. November 2010

Veranstaltungsort
Maritim Hotel & Congress Centrum Bremen
Hollerallee 99 • 28215 Bremen

Bitte klicken Sie hier, um den Flyer für die 21. Jahrestagung der DGNR herunterzuladen [797 KB] .

Schwerpunktthemen

  • Cerebrale und periphere Bildgebung
  • Elektrotherapie: zentrale und periphere Stimulation
  • Evaluation und Assessment
  • Gesundheitspolitische Themen
  • ICF: Aktivität und Teilhabe
  • Klinische Studien und ihre Bewertung
  • Langzeitrehabilitation und Pflege
  • Leitlinien in der Neurorehabilitation
  • Neuroplastizität
  • Neue Therapieformen
  • Neurologische Frührehabilitation
  • Neuropsychologie: Rehabilitative Methoden
  • Pharmaka in der Neurorehabilitation
  • Physiotherapie: Positionierung
  • Querschnittslähmung
  • Robotics
  • Schluckstörungen
  • Schnittstellen zur Neurologischen Rehabilitation
  • Spastik
Diese Seite drucken Zurück Weiter
StartseiteProgrammheft der AFHNewsletterSitemapStreitschlichtungsplattformDatenschutzerklärungAGBsKontaktImpressum