Manuelle Therapie der Hand

Ein Artikel von Herrn Michael Wagner aus der Fachzeitschrift "praxis ergotherapie", Ausgabe Februar 2009

Artikel lesen [299 KB]

Quellnachweis: www.verlag-modernes-lernen.de

Leseprobe:

Die Geschichte der Manuellen Therapie
Lange vor der heute bekannten Medizin wurde bereits in alten Schriftstücken aus dem chinesischen, persischen und indischen Sprachraum auf mechanische Therapieformen, im Sinne manualtherapeutischer Interventionen an der Wirbelsäule und den Extremitäten, hingewiesen.
Mit Hippokrates im 5. Jahrhundert v. Chr. finden sich konkrete Beschreibungen dislozierter und subluxierter Wirbel und Zusammenhänge innerer Erkrankungen mit Veränderungen der Wirbelsäule. Galen kannte die Austrittstellen peripherer Nerven an der Wirbelsäule und deren Schädigung. Im Altertum gab es zahlreiche Apparaturen, die einen axialen Zug auf die Wirbelsäule ausübten und zusätzlich manipulative Eingriffe an einzelnen Wirbeln ermöglichten...

Datenschutz & Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.