Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Antiulnardeviationsschiene

ein Artikel von Iris Wieters

Teil 1:
Artikel lesen [31 KB]

Teil 2: (dies ist der letzte Teil)
Artikel lesen [51 KB]

Leseprobe:

Definition:
Die Antiulnadeviationsschiene (auch Abduktionsschiene oder Ulna- Drift- Spange genannt) ist eine funktionsverbessernde Schiene und wirkt einer Ulnadeviation der Langfinger bei entzündlich- rheumatischen Gelenkerkrankungen entgegen. Diese Orthese zählt zur dauerhaften Schienenversorgung, die aber stetig den sich verändernden Strukturen der Hand (d.h. der Finger) angepasst werden muss

Diese Seite drucken Zurück Weiter
StartseiteProgrammheft der AFHNewsletterSitemapStreitschlichtungsplattformDatenschutzerklärungAGBsKontaktImpressum