Sie sind hier: Startseite » FACHLICHES » Literatur Tipps

Handrehabilitation, Band 1

Band 1: Grundlagen, Erkrankungen

Für Ergo- und Physiotherapeuten

Autorin: Waldner, Birgitta
Verlag: Springer

2. Aufl., 2009, Etwa 430 S. 448 Abb., Softcover
ISBN: 978-3-540-23548-4

Über dieses Buch

  • Das Standard-Lehrbuch und Nachschlagewerk für Therapeuten und auch Ärzte
  • Jetzt in 3 Bänden in neuem Format und modernem Layout
  • Alles zur medizinischen und rehabilitativen Therapie bei Erkrankungen der Hand
  • Neu: Kapitel über Infektionskrankheiten

Das bewährte Standardwerk für Therapeuten und Ärzte in der Handrehabilitation – jetzt in 3 Bänden in neuem Format und modernem Layout.

Die 2. Auflage ist komplett überarbeitet, aktualisiert und erweitert. Neu sind die physiotherapeutischen Therapieansätze und ein Kapitel über Infektionen. Die Autorin beantwortet alle Fragen zur Entstehung von Erkrankungen, zu Therapiemöglichkeiten sowie zur handtherapeutischen Behandlungsplanung und -durchführung.

Was sollten Therapeuten über Wundheilung wissen oder wie sollten sie mit frischen Narben umgehen? Warum heißt "der Sudeck" jetzt CRPS? Wie wird eine Dupuytren-Kontraktur nachbehandelt? Die Autorin vermittelt einen reichen Schatz an Praxis-Know-how.

In Band 1: Grundlagen der klinischen Erfassung und handwerklichen Techniken, Behandlung rheumatischer Erkrankungen, Nervenkompressionssyndrome und CRPS.

Geschrieben für:
Ergotherapeuten und Physiotherapeuten mit Schwerpunkt Handtherapie

Schlagworte:
* Erkrankungen der Hand
* Handchirurgie
* Nachbehandlung
* Neurologie
* Orthopädie
* Orthopädie, konservative
* Physiotherapie
* Verletzungen der Hand

Buchbesprechung der AFH:

das Buch "Handrehabilitation 2. Auflage – B. Waldner-Nilsson" wird von der Akademie für Handrehabilitation als sehr empfehlenswert eingestuft. Die Themen des 1. Bandes sind übersichtlich, strukturiert und sehr verständlich dargestellt. Die theoretischen Anteile sind sehr ausführlich und fachlich fast lückenlos beschrieben, so dass der Leser ein professionelles Hintergrundwissen für die praktischen Anteile des jeweiligen Krankheitsbildes vermittelt bekommt. Die praktischen Vorgehensweisen werden gut erklärt und die Abbildungen zeigen die diversen Grifftechniken so anschaulich, das für den Leser und Praktiker die Anwendung am Patienten gut nachvollziehbar sind. Das Fehlen von Farbabbildungen schmälert in keinster Weise den inhaltlichen Wert von diesem Buch. Auch sind alle Themen vorbildlich literarisch hinterlegt, sogar mit dem Hinweis für weiterführende Quellen. Im Vergleich zur 1. Auflage haben die Autoren viele neue Aspekte mit in die Thematik aufgenommen, sodass wir dieses Buch nicht nur allen in der Handrehabilitation, bzw. Handtherapie tätigen Therapeuten, sondern auch den Besitzern des 1. Bandes nur empfehlen können.

Die Akademie für Handrehabilitation sieht das Buch Handrehabilitation Band I schon als Meilenstein dieser Thematik, weshalb Sie es auch innerhalb ihrer Ausbildung zum zertifizierten Handtherapeuten als begleitendes Lehrmaterial aufnehmen wird. Wir möchten damit zum Ausdruck bringen, dass es in keiner handtherapeutischen Praxis fehlen sollte. Somit wünschen wir dem Autoren A.P. Diday-Nolle, S. Breier, D.-U. Slatosch Wintsch, A. Reiter Eigenheer und B. Waldner-Nilsson viel Erfolg und bedanken uns für dieses mehr als gelungene Lehrbuch.

Datenschutz & Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.