Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Hand and Wrist Rehabilitation

Theoretical Aspects and Practical Consequences

Autoren: Mesplie, Gregory

Verlag: Springer

ISBN:
Hardcover: 978-3-319-16317-8
eBook: 978-3-319-16318-5

Über dieses Buch:

This work demonstrates that hand and wrist rehabilitation calls for precise anatomical, biomechanical, and physiological expertise, as well as mastery of manual techniques and targeted physiotherapy.

Particular attention is given to the complementarity between theoretical knowledge and practical aspects; accordingly, refreshers on the underlying theory; descriptions of the rehabilitation protocols and the specific manual and instrumental techniques; and the type of orthesis used depending on the delay of healing are provided for each pathology.

This publication will appeal to a broad readership, from physiotherapists and occupational therapists, to surgeons and practitioners specialized in physical rehabilitation, to students in the fields of physiotherapy and occupational therapy.

Die Inhalte:

  • Injuries of the Radioulnar Unity
  • Recent Fractures of the Scaphoid Bone
  • Sprains of the Scapholunate Ligament
  • Recent Fractures of the Inferior Extremity of the Radius
  • Sprains of the Metacarpophalangeal Joint of the Thumb
  • Fractures of Metacarpals and Phalanges
  • Capsulo-ligamentous Injuries of the Proximal Interphalangeal Joint
  • Injuries of the Extensor Tendons
  • Injuries of the Flexor Tendons
  • Amputations
  • Physiology and Rehabilitation of Sensorial and Motor Disorders
  • Entrapment Syndromes of the Median Nerve
  • Entrapment Syndromes of the Ulnar Nerve
  • Entrapment Syndromes of the Radial Nerve
  • Dupuytren Disease
  • Complex Regional Pain Syndrome
  • Protocols

Buchbesprechung der AFH

Das Buch „Hand and Wrist Rehabilitation“ von Gregory Mesplie in englischer Sprache wird von der Akademie für Handrehabilitation als sehr empfehlenswert eingestuft.

Die Themen sind „alle“ übersichtlich, strukturiert und sehr verständlich dargestellt.

Hervorzuheben sind neben den ausführlich beschriebenen Krankheitsbildern die dazugehörigen anatomischen Aspekte und stets eine vorbildliche beschriebene therapeutische Vorgehensweise.

Zudem muss das vorbildliche Bildmaterial erwähnt werden, welche den didaktischen und somit auch den inhaltlichen Wert von diesem Buch steigern.

Der Leser bekommt ein professionelles und umfassendes Hintergrundwissen für die praktischen Anteile des jeweiligen Krankheitsbildes vermittelt. Wir empfehlen dieses Buch nicht nur allen in der Handrehabilitation, bzw. Handtherapie tätigen Therapeuten, sondern auch allen in dieser Disziplin tätigen Ärzten und sollten in keiner handtherapeutischen Praxis fehlen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn dieses Buch bald auch in deutscher Sprache erscheinen würde und wünschen dem Autor Gregory Mesplie viel Erfolg und bedanken uns für dieses mehr als gelungene Lehrbuch.

Bezugsadressen:

Springer Verlag:
Diese Seite drucken Zurück Weiter
StartseiteProgrammheft der AFHNewsletterSitemapStreitschlichtungsplattformDatenschutzerklärungAGBsKontaktImpressum