Sie sind hier: Startseite » Corona

Aktuelle Informationen und Hinweise | COVID-19

Hinweis zu den Zugangsregelungen

aktuell sind keine Zugangsbeschränkungen zu den Veranstaltungen verpflichtend.

Weiterhin gilt aber die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske und die Bitte, jeden Morgen zuhause einen Schnelltest durchzuführen.

Falls in einzelnen Veranstaltungsorten weitergehende Regeln gelten sollten, informieren wir Sie direkt.

Belehrungen und Hinweise für Ihre Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen:

Allgemeiner Hinweis:

Mit Betreten des Fortbildungszentrums signalisieren Sie , dass Sie sich gesund fühlen und keine Covid-19-Symptome haben.
Sie bestätigen uns dies dann in einem zweiten Schritt durch Ihre tägliche Unterschrift auf einer Liste (sog. Tagesprotokoll), dass

  • Sie keine Symptome der Krankheit Covid-19 (Fieber, Husten, Schnupfen, Lungenentzündung, neurologische Ausfallerscheinungen, Beeinträchtigungen des Geruchs- und Geschmackssinnes) aufweisen UND
  • Sie nicht in Kontakt mit einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder seit dem Kontakt mit einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person 14 Tage vergangen sind und sie keine Symptome der Krankheit Covid-19 aufweisen.
  • Nach dem Betreten des Fortbildungsinstitut desinfizieren Sie sich bitte unverzüglich die Hände an dem dafür im Vorraum zur Verfügung stehenden Spender.
  • Im gesamten Fortbildungsinstitut, insbesondere in den Treppenhäusern und auf den Fluren, besteht Maskenpflicht (Nutzung einer Mund-Nasen-Bedeckung).
  • Ausgenommen davon ist nur der jeweilige Arbeitsplatz im Klassenzimmer. (Wenn Sie den Seminarraum verlassen bzw. der Mindestabstand im Unterricht unterschritten werden muss, ist der Mund-Nasen-Schutz verpflichtend zu tragen!)
  • Überall, wo es räumlich möglich ist, ist ein Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen in alle Richtungen (360 Grad) einzuhalten.
  • Sowohl im Treppenhaus als auch auf den Fluren bitte immer rechts gehen.
  • Achtung: kein Rumstehen, keine Gruppenbildung im Treppenhaus/Fortbildungsinstitut
  • Niesen und Husten in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das danach entsorgt wird.

Beim Unterricht und beim Üben schützen Sie sich und andere.

  • Unter Aufsicht der Dozenten werden in regelmäßigen Abständen die Fenster geöffnet sowie die genutzten Flächen desinfiziert.
  • Setzen Sie sich nach Möglichkeit so, dass 1,5 Meter Mindestabstand eingehalten werden.
  • Verwenden Sie eigenes Schreibmaterial etc. Beim gemeinschaftlichen Gebrauch von Geräten desinfizieren Sie sich vor Gebrauch die Hände.
  • Bei praktischen Übungen der Partnerarbeit ist das Tragen von Maske und Handschuhen Pflicht, bei kopfnahen Techniken muss der Mund-Nasen-Schutz den FFP2-Standard erfüllen. Desinfizieren Sie vor und nach der Behandlung auf der Bank die Liegefläche.
  • Die Partnerarbeit findet immer mit dem gleichen Übungspartner statt.

Die weiteren Hygienemaßnahmen werden wir Ihnen rechtzeitig vor Seminarbeginn zukommen lassen.

Datenschutz & Cookies:
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit dem Klick auf "ALLE AKZEPTIEREN" erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Erweiterte Cookie-Einstellungen finden Sie hier.