Sie sind hier: Startseite » Corona

Aktuelle Informationen und Hinweise | COVID-19

Belehrungen und Hinweise für Ihre Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen:

Allgemeiner Hinweis:

Kommen Sie nur gesund zum Kurs. Falls Sie während des Kurses Symptome entwickeln, besprechen Sie sich sofort mit dem Dozenten.
Mit Betreten des Fortbildungszentrums signalisieren Sie, dass Sie sich gesund fühlen und keine COVID-19-Symptome haben.

Sie bestätigen uns in einem zweiten Schritt durch Ihre tägliche Unterschrift auf einer Liste, dass

  • Sie keine Symptome der Krankheit COVID-19 (Fieber, Husten, Schnupfen, Lungenentzündung, neurologische Ausfallerscheinungen, Beeinträchtigungen des Geruchs- und Geschmackssinnes) aufweisen UND
  • Sie nicht in Kontakt mit einer mit COVID-19 infizierten Person stehen oder seit dem Kontakt mit einer mit COVID-19 infizierten Person 14 Tage vergangen sind und sie keine Symptome der Krankheit COVID-19 aufweisen.

Im ganzen Kurszentrum und im Kursraum gelten die aktuellen örtlichen Richtlinien bzgl. Handdesinfektion, Mindestabstand und Maske.

  • Nach dem Betreten des Fortbildungszentrums waschen oder desinfizieren Sie sich bitte die Hände an dem dafür im Vorraum zur Verfügung stehenden Spender und begeben Sie sich bitte direkt in Ihren Schulungsraum.
  • An den bayerischen Standorten besteht durchgehend Maskenpflicht beim Besuch einer Fortbildung. Dies gilt auch am Platz. Bei Kursen an anderen Standorten informieren Sie sich bitte kurzfristig über die aktuellen, örtlichen Richtlinien bzgl. der Maskenpflicht.
  • Überall, wo es möglich ist, ist ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen in alle Richtungen einzuhalten. Dies gilt auch außerhalb der Fortbildungsräumlichkeiten.
  • Die Toiletten sollten zur gleichen Zeit nur von einer Person genutzt werden!

Beim Unterricht und beim Üben schützen Sie sich und andere.

  • Unter Aufsicht der Dozenten werden in regelmäßigen Abständen die Fenster geöffnet sowie die genutzten Flächen desinfiziert.
  • Setzen Sie sich nach Möglichkeit so, dass 1,5 m Mindestabstand eingehalten werden.
  • Verwenden Sie eigenes Schreibmaterial etc. Beim gemeinschaftlichen Gebrauch von Geräten desinfizieren Sie sich vor Gebrauch die Hände.
  • Bei praktischen Übungen der Partnerarbeit ist das Tragen von Maske und Handschuhen Pflicht, bei kopfnahen Techniken muss der Mund-Nasen-Schutz den FFP2-Standard erfüllen. Desinfizieren Sie vor und nach der Behandlung auf der Bank die Liegefläche.
  • Die Partnerarbeit findet immer mit dem gleichen Übungspartner statt.

Die weiteren Hygienemaßnahmen werden wir Ihnen rechtzeitig vor Seminarbeginn zukommen lassen.

Corona-Test-wer kann, wer muss sich testen lassen

Testpflicht für Veranstaltungen:

Zu Kursbeginn ist einer der folgenden Nachweise vorzulegen:

• negativer Corona Schnelltest (aus einem Testzentrum und nicht älter als 24 Stunden). Dauert ein Kurs länger als 4 Tage, ist am 4. Kurstag eine weitere negative Schnelltestbescheinigung (nicht älter als 24 Stunden) vorzulegen.

• vom Arzt ausgestellte Genesenenbescheinigung (nicht älter 6 Monate)

• Impfausweis aus dem hervorgeht, dass die 2. Impfung bereits vor mehr als 14 Tagen erfolgt ist

Allgemeine Hinweise:

Im Herbst und im Winter nehmen die Erkältungserkrankungen zu.

Aber nicht alle Menschen mit leichten Erkältungssymptomen wie Halskratzen oder Schnupfen müssen auf Corona getestet werden, so die Einschätzung des Robert Koch-Instituts (RKI).
Um Labore nicht zu überlasten, hat das RKI Kriterien entwickelt, nach denen medizinisches Personal über zielgerechtetes Testen entscheiden kann.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internetseite der Bundesregierung.

Letzte Aktualisierung: 02.12.2021, 12:33 Uhr

Datenschutz & Cookies:
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Erweiterte Cookie-Einstellungen finden Sie hier.