Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Weiterbildung Schmerzmedizin

CME-Beiträge aus: Der Schmerz 2013 - 2014

Herausgeber: Göbel, H., Sabatowski, Rainer (Hrsg.)

Verlag: Springer

ISBN:
Softcover: 978-3-662-46516-5
eBook: 978-3-662-46517-2

Über dieses Buch:

In diesem Buch finden in der Schmerzmedizin tätige Ärzte aktuelles und praxisrelevantes Fachwissen rund um die Schmerzmedizin. Die Beiträge des Werkes entsprechen den CME-Beiträgen aus der Springer – Fachzeitschrift „Der Schmerz“ von Heft 04/2013 - Heft 06/2014.

Alle Beiträge orientieren sich an den Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Spezielle Schmerztherapie“, wurden von Experten verfasst, sind didaktisch hervorragend aufbereitet und spiegeln die Neuerungen, aktuellen Themen oder Trends des Faches wider. Sie eignen sich optimal zur Wissensauffrischung oder zur Vorbereitung auf die Prüfung der Zusatz-Weiterbildung „Spezielle Schmerztherapie“.

Der Inhalt:

  • Therapeutische Beziehung und Gesprächsführung – Über den Umgang mit Patienten mit funktionellen Schmerzsyndromen
  • Burnout – Stressverarbeitungsstörung und Lebenssinnkrise
  • Neuropathische Schmerzen – Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie
  • Postzostzerneuralgie
  • Klassifikation und Therapie des Medikamenten-Übergebrauch-Kopfschmerzes (MÜK) – Auswirkungen der 3. Auflage der internationalen Kopfschmerzklassifikation auf die Praxis
  • Komplexes regionales Schmerzsyndrom – Eine aktuelle Übersicht
  • Neuromodulation bei neuropathischen Schmerzen
  • Einfluss von kognitiv-emotionalen Prozessen auf Schmerz und Funktionsbeeinträchtigung – Eine psychobiologische Perspektive
  • Quantitative sensorische Testung

Buchbesprechung der AFH

Das Beitragsheft CME-Beiträge aus der Schmerz 2013 – 2014 „Weiterbildung Schmerzmedizin“ von den Herausgebern H. Göbel und R. Sabatowski wird von der Akademie für Handrehabilitation als sehr empfehlenswert eingestuft.

Die Themen sind „alle“ übersichtlich, strukturiert und sehr verständlich dargestellt.

Eine hervorragende Auswahl der Themen und der dazugehörigen Autoren machen diese Zusammenfassung im Sinne der Schmerzmedizin zu einem Muss für jeden in dieser Disziplin tätigen Arzt und Therapeuten.

Hervorzuheben sind neben den ausführlich beschriebenen Krankheitsbildern, das diagnostische Vorgehen und die dazugehörigen vorbildlichen beschriebenen ärztlichen sowie therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten.

Der Leser bekommt ein professionelles und umfassendes Hintergrundwissen für die praktischen Anteile des jeweiligen Krankheitsbildes vermittelt. Er ist somit auf dem aktuellen Stand der schmerzmedizinischen Forschung aus den Jahren 2013 und 2014. Wir empfehlen dieses Buch nicht nur allen in der Handrehabilitation, bzw. Handtherapie tätigen Ärzten, sondern auch allen in dieser Disziplin tätigen Therapeuten und sollten in keiner handtherapeutischen Praxis fehlen.

Wir wünschen den Herausgebern H. Göbel und R. Sabatowski viel Erfolg und bedanken uns für diese mehr als gelungenen Literatursammlung.

Bezugsadressen:

Springer Verlag:
Diese Seite drucken Zurück Weiter
StartseiteProgrammheft der AFHNewsletterSitemapOnline-StreitschlichtungsplattformDatenschutzAGBsKontaktImpressum